Mitglied des BDH, der LgM, IGAF und der GbM

Tel. 0671. 2103 7746

  • White Facebook Icon

© 2016 by Hans Peter von Liechtenstein K. Proudly created with Wix.com

 

Anamnesebogen

Naturheilkunde in Bad Kreuznach und Wiesbaden 

Naturheilmittel

Bei allen Behandlungsmethoden kann keine Heilungsgarantie erteilt werden. Die Tatsache ob, und wenn ja in welchem Umfang eine Therapie lindern bzw. heilen kann, ist von Patient zu Patient unterschiedlich.

Physiotherapie / Naturheilmittel

Eine Heilpflanze muss zubereitet werden.

Pflanzen sind unsere Lebensgrundlage. Deshalb sind auch Heilpflanzen die Grundlage des Heilens. Nicht alle Krankheiten können zwar mit pflanzlichen Heilmitteln allein behandelt werden, als basis oder als Abrundung jedoch sind sie Teil jeder ganzheitlichen Therapie. Denn nur ein pflanzliches Heilmittel vermag den Menschen gleichzeitig auf den drei Ebenen von Körper, Regulation und Psyche zu erfassen.

 

Immer mehr Menschen übernehmen Eigenverantwortung für ihre Gesundheit und informieren sich dazu über den gebrauch von Heilpflanzen. Viele wissen, daß Johanneskraut Licht ins Gemüt bringt, Ginkgo das Gedächtnis verbessert, Weißdorn das Herz stärkt, Sonnenhut die Abwehr steigert, Mariendistel die Leber anregt oder Rosskastanie die Venendurchblutung fördert. Einige Pflanzen sind sogar tief in unserer Kultur verankert, das fast jeder um die Wirkungen von Baldrian, Kamille oder Wermut weiß.

 

Ich arbeite mit Frischpflanzenpräparaten, also Urtinkturen. In Urtinkturen kommt das Wesen der Pflanzen am besten zum Ausdruck. Alleine die Urtinktur kann - eine gute Qualität vorausgesetzt - den geruch und Geschmack der Pflanze in möglichst reiner Form enthalten.