Mitglied des BDH, der LgM, IGAF und der GbM

Tel. 0671. 2103 7746

  • White Facebook Icon

© 2016 by Hans Peter von Liechtenstein K. Proudly created with Wix.com

 

Anamnesebogen

Vorträge und Seminare:


Entgiften statt Vergiften

Mittwoch, 13.02.2018 um 19:00 Uhr

Haus des Gastes Bad Kreuznach

Wir leben heute in einer Welt, von der wir alle wissen, dass diese für unsere Kinder oder Enkelkinder unbewohnbar sein wird, wenn wir so weitermachen wie bisher. Des weiteren tragen gerade Umweltgifte enorm zu Krebs und neudegenerativen Erkrankungen wie Demenz bei. Welche Umweltgift umgeben uns?, welche Zusätze in Lebensmitteln schaden uns?, was sind Umwelthormone und warum senken diese unseren IQ signifikant?. Vor allen Dingen, was können wir selbst dagegen oder präventiv machen?
Umweltmediziner Hans Peter Reinhardt erörtern Ihnen all das in diesem spannenden Vortrag!

Link zur VHS

"Ernährungsmedizin"
Montag, 17.06.2019, 19:00 - 21:00
Volkshochschule Bad Kreuznach

92% aller krebserregenden Stoffe finden sich in Fleisch und tierischen Produkten, nur 8% in pflanzlicher Kost. Wieso ist das so? Welche Nährstoffe, Wirkstoffe helfen bei welchem Leiden. Was sind Polyphenole, Resveratrole oder Quercetin ? Ist Soja wirklich gesund ? Was ist mit Kuhprodukten, Käse, Milch und Quark ? Wie wirkt sich Ernährung generell auf Leiden wie Diabetes, Arthrose oder Krebs aus? All diese Fragen beantwortet Ihnen Stoffwechselexperte, Schmerztherapeut und Heilpraktiker Hans Peter Reinhardt in diesem spannenden Vortrag. Ebenso klären wir einige Ernährungsirrtümer auf !

Link zur VHS

Arthrose in der Naturheilkunde - Ganzheitliche Therapieansätze

Mo  11.02.2019, 19:00-21:00
Volkshochschule Bad Kreuznach

Forschungsergebnisse zeigen, dass jeder zweite unter Gelenkschmerzen leidet. Wenn Arthrose ein Produkt von Verschleiss sein soll, wie kann es sein, das manch 80-jähriger bessere Gelenke hat als manch 20-jähriger ?

Wenn die reine Arthrose Schmerzen verursacht, wie kann es sein, dass ganz viele Menschen Arthrose haben, aber nichts davon merken ? Wie kann der Patient Schmerz verspüren, wenn es im Knorpel nachweislich keine Schmerzrezeptoren gibt ?
Was ist ein Alarmschmerz, und wie kann man 90 % all dieser Schmerzen reduzieren ? Erfahren Sie mehr über die revolutionäre Schmerztherapie nach Liebscher und Bracht., über die Ursachen us Ernährung und Umwelt für Arthrose und die Theorie der vier Herzen !

Alle diese Fragen und noch viel mehr beantwortet Ihnen Heilpraktiker Hans Peter Reinhardt

in diesem spannenden Vortrag. Hans Peter  Reinhardt ist selbst Heilpraktiker, Stoffwechselexperte, und Schmerztherapeut nach Liebscher und Bracht.

Link zur VHS

Diabetes 2 für immer besiegen
Montag, 11.03.2019, 19:00 - 21:00
Volkshochschule Bad Kreuznach

Diabetes gilt immer noch in vielen Kreisen als unheilbare Krankheit. Diabetes 2 ist nicht nur absolut vermeidbar, sondern auch zu einem sehr großen Teil reversibel. Laut Studien in den USA sin bereits ca. 37% der Bevölkerung in einer Art Prädiabetes oder Insulinresistenz, ohne es zu großen Teil zu wissen. Runde 13% sind bereits erkrankt. Wir reden also von rund 50% aller Bewohner der Vereinigten Staaten. Bei uns in Deutschland sieht es leider nicht viel besser aus.

Wie entsteht Diabestes 2, welche Stoffwechselvorgänge sind die Schlüssel zum Verständnis. Was kann ich als Betroffener tun, um einer nahenden Diabetes 2 vorzubeugen, oder in einer Diabetes die Stoffwechsellage so zu optimieren, das wir die Krankheit besiegen können.? 

Frühzeitiges zuverlässiges diagnostizieren über Stoffwechselanalytik, Schwermetalle und Mineralstoffhaushalt.

Planen Sie mit Ihrem Therapeuten den Ausstieg aus der Medikamentenabhängigkeit, den sicheren Weg aus dem Übergewicht und entwickeln dadurch Strategien gegen Schlaganfall, Osteoporose und Depression.

Alle diese Fragen und noch viel mehr beantwortet Ihnen Heilpraktiker Hans Peter Reinhardt

in diesem spannenden Vortrag. Hans Peter  Reinhardt ist selbst Heilpraktiker, Stoffwechselexperte und Biokrebstherapeut mit eigener Praxis in Roxheim.

Link zur VHS

Abgeschlagenheit, Burn-out und Depression in der Naturheilkunde

Montag, 13.05.2019, 19-21:00
VHS Bad Kreuznach

Immer mehr Menschen erleiden einen Burn-out, leiden an Depressionen, oder haben bereits die ersten Anzeichen von Depressionen ohne es zu wissen. Eine Erkrankung, die immer mehr Beachtung findet, da diese auch immer häufiger diagnostiziert wird. Neben einer schulmedizinischen Versorgung mit Medikamenten und einem psychologischen Therapeuten. Welche Möglichkeiten bietet mir die Naturheilkunde, eine Depression zu behandeln? Gibt es Möglichkeiten und Therapieverfahren die meinen Zustand bessern können? Welche Botenstoffe spielen eine Rolle in diesem System? Wie werden diese gebildet? Habe ich davon vielleicht zu wenig? Könnte es vielleicht auch unter anderem daran liegen, dass ich zu wenig Mikronährstoffe, Vitamine und Aminosäuren im Körper habe? Welche Rolle spielt dabei die Ernährung? 

Alle diese Fragen und noch viel mehr beantwortet Ihnen Heilpraktiker Hans Peter Reinhardt

in diesem spannenden Vortrag. Hans Peter  Reinhardt ist selbst Heilpraktiker, Stoffwechselexperte,

Biofeld- und Schmerztherapeut aus Roxheim.

Link zur VHS


Biologische Krebsabwehr

Mittwoch, 08.05.2019, 19:00
Haus des Gastes Bad Kreuznach

Tumore sind heute leider keine Seltenheit mehr, sondern haben sich zu einer Zivilisationskrankheit entwickelt. Kaum mehr eine Familie, die nicht betroffen ist, und dennoch schafft es die herkömmliche Schulmedizin nicht heilende Antworten zu finden. Es scheint, als würden immer mehr Menschen daran erkranken. Laut der Welt-Gesundheitsbehörde WHO sterben rund ein drittel aller Menschen an Krebs, die Prognosen liegen bei einer Zunahme von 40% bis zum Jahr 2025 und bei 70% Steigerung in den nächsten 20 Jahren. 

Aus der Sicht der Naturheilkunde handelt es sich bei Krebs um eine Regulationsstörung des Körpers, die verschiedenste Ursachen haben kann. Eine gesunde Leberzelle besitzt rund 7.000 Mitochondrien, eine Leberkrebszelle nur noch rund 500-600. Wo liegen die Zusammenhänge. Sehr einfach und Verständlich demonstriert Ihnen Heilpraktiker und Therapeut der Gesellschaft für biologische Krebsabwehr eV Hans Peter Reinhardt viel Zusammenhänge. H.P.Reinhardt wurde von Europas führender Klinik für biologische Krebsabwehr ausgebildet und kann Ihn sämtliche komplemäntere und Alternativen Behandlungsmethoden erörtern. In der Naturheilkunde steht die Vitalisierung des Patienten im Vordergrund.

Link zur VHS

Hormone, Wechseljahre, Schilddrüse und Co, Behandlung mit bioidentischen Hormonen

Montag, 15.04.2019, 19-21:00 Uhr
Volkshoschule Bad Kreuznach

Das Hormonsystem unseres Körpers ist ein außergewöhnlich fein austariertes Räderwerk, das für unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden sorgt.
Eine Studie, der American Medical Association, ebenso das Krebsforschungszentrum der WHO (International Agency for Research and cancer ) bestätigen die Risiken der Hormonersatztherapien für Frauen. Bei Hormonmangel können bioidentische Hormone eine große Hilfe sein.
Es gibt entscheidende Unterschiede zwischen den gängigen vollsynthetischen Hormonen und den bioidentischen Hormonen. Es ist allgemein bekannt, dass künstliche Hormone zu Thrombosen, Krebs und Schlaganfall führen können. Das beruht wahrscheinlich auf dem Unvermögen des Körpers, diese Hormone zu erkennen, zu verarbeiten und auszuscheiden.
Für Frauen in der Menopause ist die bioidentische Hormontherapie ein wahrer Segen. Nicht nur bei Haarausfall, Depressionen, Gewichtszunahme und Ödemen, Gelenk- und Rückenschmerzen sondern auch im Hinblick auf die zunehmende Osteoporose. 
Für weitere interessante Ausführungen und Fragen zu dem Thema steht Ihnen der Referent gerne zur Verfügung.

Link zur VHS